ANGST VOR ANSTECKUNG NACH SEX MIT CHINESIN

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
16.06.2014

Hallo Doc, ich befinde mich zurzeit im Auslandsstudium und hatte vor ca. zwei Wochen Sex (Info: ich bin beschnitten) ohne Verhütung (ich weiß, ein großer Fehler) mit einer Chinesin (ebenfalls Studentin). Ich habe gelesen, dass Symptome wie Fieber und Nachtschweiß nach einer Ansteckung auftreten können: Hohes Fieber hatte ich bis jetzt nicht, max. Werte waren bei mir 37 bis 37,2 Grad. Nachts im Schlaf habe ich geschwitzt, was aber auch vor dem Sex aufgrund der schwülen Temperaturen ab und zu vorkam. Seit ca. einer Woche habe ich eine Landkartenzunge, die sich aber allmählich bessert. Ich weiß nicht, wie ich die Symptome deuten soll und bekomme es so langsam mit der Angst zu tun.

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrte(r) Fragende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net.

Alle hier beschriebenen Symptome sind unspezifisch. Hiervon kann nicht auf irgendeine Erkrankung geschlossen werden. Im Zweifelsfall sollten sie sich bei einem Arzt vorstellen, der gegebenenfalls auch eine von Ihnen offensichtlich gefürchtete HIV-Infektion mittels eines Labortestes ausschließen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Tobias Glaunsinger
Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> ANGST VOR ANSTECKUNG NACH SEX MIT CHINESIN