HIV WEGEN AFFÄRE MIT VERHEIRATETEM MANN

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
27.03.2015

Ich habe Bedenken, dass ich mich infiziert haben könnte. Da mein Partner noch mit einer anderen Frau verheiratet ist. Also er und ich haben eine Affäre. Er meinte zu mir, dass er mit einem Kondom nichts merkt und nicht kommen kann, obwohl das nicht so ist (denke ich mal). Wenn ich doch infiziert bin, kann ich meinen Job am Nagel hängen. Ich arbeite in einer Klinik .

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrte „susi“ ,

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net.

Ehrlich gesagt, kann ich den Inhalt ihrer Frage nicht ganz erfassen.

Möchten Sie von mir wissen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein verheirateter Mann, der bei einer Affäre keine Kondome benutzen möchte, weil er angeblich nichts fühle, eine HIV-Infektion habe und diese übertragen können?

Hierzu vielleicht Folgendes: Auch wenn ich die Argumentation mit den Kondomen für eine typische, oft nur bedingt zutreffende Stereotype halte, ist die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland auf einen HIV-infizierten heterosexuellen Mann zu treffen dennoch recht gering. Insofern würde ich mir nicht zu große Sorgen machen. Vielmehr würde ich Ihnen im Interesse Ihrer Gesundheit dennoch empfehlen, auch zur Vermeidung gegebenenfalls anderer sexuell übertragbare Infektionen und zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft, ihren Partner um die Benutzung von Kondomen zu bitten. Gegebenenfalls zumindest solange, bis Sie sich beide auf HIV und gegebenenfalls weitere sexuell übertragene Infektionen haben testen lassen.

Oder möchten sie wissen, ob sie mit einer HIV-Infektion in einer Klinik als Krankenschwester oder Ärztin arbeiten können?

Ja! Mit einer gut behandelten HIV-Infektion könnten Sie sogar chirurgisch tätig sein. Es gibt keinen Grund, einer Krankenschwester oder einer Ärztin mit einer gut behandelten HIV-Infektion ein Arbeitsverbot auszusprechen.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weitergeholfen habe.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Tobias Glaunsinger
Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> HIV WEGEN AFFÄRE MIT VERHEIRATETEM MANN