LITERATUR ZUM THEMA HIV UND AIDS

Schwerpunkt: HIV & Frauen, Schwangerschaft
27.07.2016

Sehr geehrte Frau Dr. Römer, vielen lieben Dank für Ihre ausführliche E-Mail auf meine gestellte Frage. Mittlerweile bekommt meine Tochter seit gut 14 Tage Medikamente, die den HIV-Virus in ihrem Körper eindämmen soll. Bis jetzt verspürt sie allerdings keine Nebenwirkungserscheinungen. Ich hoffe und bete, dass der Tag kommt, an dem der HIV-Virus bekämpft werden kann und nicht mehr zu einer Ansteckung führt. Ich selbst komme ganz schlecht mit dieser Diagnose klar, habe mich aber in psychotherapeutische Behandlung begeben. Da ich aus dem Raum Nordfriesland komme und es hier im ganzen Raum keine Selbsthilfegruppe gibt (die nächst mögliche Gruppe befindet sich in Flensburg), werde ich mich wohl auf E-Mails beschränken müssen. Ich selbst bin Chefarztsekretärin und habe lange Jahre in einer Notfallambulanz gearbeitet, mir ist die HIV-Erkrankung dennoch sehr unbekannt und ich muss mich selbst über das Krankheitsbild weiter informieren. Können Sie mir bitte Literatur, ggf. ein Buch empfehlen, welches ich lesen kann und vielleicht sogar als Angehörige für mich nutzen kann. Vielen lieben Dank im Voraus.

Dr. med. Katja Römer
Antwort des Experten Dr. med. Katja Römer

Sehr geehrter Fragender bzw. sehr geehrte Fragende,

es gibt eine Menge Literatur und einen großen Bereich im Internet, der sich mit dem Thema beschäftigt. Leider gibt es nicht „das eine Buch“. Und wie immer ist es schwer, gute und weniger gute Angebote voneinander zu trennen. Anbei finden Sie aber eine ganze Reihe guter Angebote, die Ihnen sicherlich von Nutzen sein können.

Grundsätzliche Informationen finden Sie zum Beispiel auf der mymicromacro Seite, aber auch bei der Deutschen AIDS-Hilfe www.aidshilfe.de.

Sehr aufschlussreich sind die verschiedenen Broschüren der AIDS-Hilfe Köln, die unter dem Logo Med-Info zu verschiedenen Themen von Fachleuten gestaltet werden. Bisher waren diese auf der Seite der Kölner AIDS-Hilfe verfügbar, die aber aktuell überarbeitet wird. Hier habe ich sie aber gefunden: www.aidshilfe.de/shop.

Eine lohnenswerte Seite, die sich besonders mit Frauenthemen befasst, ist die der Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und HIV/Aids in NRW unter www.xxelle-nrw.de.

Bundesweite Treffen und Fortbildung bietet die Akademie Waldschlösschen www.waldschloesschen.org.

Das schon lange existierende Projekt Information bietet alle zwei Monate Neuigkeiten in gut verständlicher Sprache: www.projektinfo.de.

Weiterführende Literatur, allerdings in „Medizinerdeutsch“, finden Sie hier:

Neuigkeiten rund um das Thema HIV bereitet Ramona Pauli aus München auf hiv&more auf www.hivandmore.de.

Das frei verfügbare Lehrbuch zum Thema HIV und AIDS „hivbuch“ finden Sie hier: www.hivbuch.de.

Ich selbst belese mich auch gerne auf internationalen Seiten wie z. B. www.medscape.com oder clinicaloptions.com, diese sind allerdings auf Englisch.

> LITERATUR ZUM THEMA HIV UND AIDS