NEBENWIRKUNGEN HIV TABLETTEN

Schwerpunkt: HIV & Psyche
05.09.2012

Ich fühle mich meist niedergeschlagen und antriebslos. Was kann ich dagegen tun und liegt das evtl. auch an meinen Tabletten?

Dr. med. Steffen Heger
Antwort des Experten Dr. med. Steffen Heger

Gefühle der Niedergeschlagenheit und Lustlosigkeit oder Antriebslosigkeit gehören zu den häufigsten Symptomen einer Depression. Diese kann verschiedene Ursachen haben. Manchmal handelt es sich dabei tatsächlich um Nebenwirkungen bestimmter Medikamente. Viel häufiger aber sind depressive Verstimmungen eine Reaktion auf belastende Lebenssituationen oder Lebensereignisse, wozu auch die HIV-Infektion und deren Behandlung gehören können. Manchmal kommt beides zusammen. Welche Ursache in Ihrem Fall die Hauptrolle spielt, kann am besten ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder ein Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie klären. Die Behandlung hängt dann ab von der Art und vom Schweregrad der Depression. Grundsätzlich kommen bei Depressionen zwei mögliche Behandlungen in Frage: Psychotherapie und antidepressive Medikamente, ggf. auch eine Kombination aus beiden Maßnahmen. Außerdem wäre gemeinsam mit dem Schwerpunktarzt und dem Psychiater bzw. Psychosomatiker zu klären, ob evtl. eine Umstellung der antiretroviralen Behandlung sinnvoll erscheint.

> NEBENWIRKUNGEN HIV TABLETTEN