RUFT DER ARZT AN, WENN MAN HIV POSITIV IST?

Schwerpunkt: HIV & Frauen, Schwangerschaft
03.08.2015

Guten Tag Frau Dr. med. Katja Römer, bei mir wurde aufgrund einer schweren Blutarmut am Freitag ein Test auf HIV und Hepatitis C gemacht. Meine Frage ist nun: Ruft der Arzt mich an, wenn der Test positiv ausgefallen ist? Danke schön.

Dr. med. Katja Römer
Antwort des Experten Dr. med. Katja Römer

Sehr geehrte Monika32,

Sie fragen, ob der Arzt Sie bei einem positiven Testergebnis persönlich benachrichtigt.

Diese Frage kann ich nicht genau beantworten, da jeder Arzt das sicherlich unterschiedlich handhabt. Ich kann also nur Vermutungen anstellen. Es hängt zunächst davon ab, was Sie mit dem Arzt abgesprochen haben. Wenn Sie einen Folgetermin zur Besprechung vereinbart haben, wird der Arzt vermutlich mit einer solchen Nachricht warten, bis er Ihnen gegenübersitzt.

Haben Sie keinen Folgetermin, können Sie sicherlich anrufen und um einen Termin bitten. Eine telefonische Auskunft über ein positives Testergebnis halte ich persönlich für problematisch, da eine solche Diagnose – sei es nun HIV oder Hepatitis - von einiger Tragweite ist.

Ich weiß wie gesagt nicht, wie Ihr Arzt dies handhabt, kann Ihnen aber sagen, wie wir das in unserer Praxis in der Regel durchführen: Das Ergebnis einen HIV-Tests sollte immer in einem persönlichen Gespräch, d.h. also bei einem Folgetermin erfragt werden. Wir teilen unseren Patienten mit, dass sie nicht anrufen, sondern vorbeikommen sollen.

Wenn nun der Patient ein positives Ergebnis hätte und nicht wiederkäme, würden wir versuchen, ihn zu erreichen, um ihn in die Praxis zu bitten. Scheitert die Kontaktaufnahme per Telefon, so schicken wir eine kurze Nachricht per Post, in der wir um einen Besuch bitten. Erst dann wird das Ergebnis im persönlichen Gespräch bekanntgegeben.

Es gibt Ausnahmen, in denen ich persönlich die Patienten anrufe: Wenn die Blutwerte so schlecht sind, dass unmittelbar Handlungsbedarf besteht. In Ihrem Fall wäre dies – um ein Beispiel zu nennen - der Nachweis einer schweren Blutarmut, die eine sofortige Krankenhausbehandlung nach sich ziehen würde.

Rufen Sie doch einfach den Arzt an und bitten um einen Termin, wenn Sie noch keinen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Katja Römer
Fachärztin für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> RUFT DER ARZT AN, WENN MAN HIV POSITIV IST?