SEX, WENN BEIDE PARTNER HIV POSITIV SIND

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
16.05.2013

Wenn beide Partner HIV-positiv sind, können sie dann bedenkenlos Sex haben oder gibt es zu unterschiedliche Varianten?

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrter „menander“ ,

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net.

Prinzipiell ist es möglich, sich mehr als einmal mit HIV anzustecken. Wir wissen auch, dass das HI-Virus nicht uniform ist, sondern in einer Vielzahl verschiedener, genetisch leicht unterschiedlicher Varianten auftritt. Superinfektionen, also eine erneute Infektion auf dem Boden einer schon bestehenden Infektion mit einem anderen HIV-Stamm sind mehrfach beschrieben worden und kommen immer wieder vor. Wie häufig das Phänomen ist, ist nicht bekannt. Man vermutet jedoch, dass es sich um ein eher seltenes Ereignis handelt.

Problematisch könnte eine solche Superinfektion aus mehrerlei Gründen sein:
Zum einen könnte man Pech haben und sich mit einem Virus superinfizieren, welches Resistenzen für bestimmte Medikamente besitzt. Dies könnte dann dazu führen, dass einzelne oder eine Reihe von Medikamenten nicht mehr wirksam sind.
Zum anderen könnte es sein, dass ein individuelles Immunsystem zwar mit einem individuellen (ersten) Virusstamm (relativ) gut klar kommt, mit einem anderen (durch Superinfektion erworbenen) Virus jedoch deutlich schlechter. Es wurde immer mal wieder beschrieben – und ich habe es selbst bei einem Patienten erlebt – dass sich bei Patienten über längere Zeiten keine wesentlichen Änderungen der Helferzellen und der Viruslast im Rahmen einer unbehandelten Infektion ergeben, es plötzlich jedoch zu einem Anstieg der Viruslast und zu einem Abfall der Helferzellen kommt. In einzelnen Fällen kann dies mit einer Superinfektion in Verbindung gebracht werden. Konsequenz wäre hier sicherlich der Beginn einer HIV-Therapie.

Sollten beide Partner unter einer wirksamen HIV-Therapie sein, ist die Wahrscheinlichkeit einer Superinfektion in der Tat sehr niedrig. Hier bestünde dann jedoch immer noch die Gefahr, sich mit anderen sexuell übertragbaren Erregern zu infizieren.

Zusammenfassend halte ich ungeschütztem Sex unter HIV-positiven Partnern für nicht komplett risikofrei. Eine individuelle Risikoabschätzung sollte jedoch jeder für sich selbst vornehmen. Beispielsweise halte ich das Restrisiko, wenn zwei HIV-infizierte, antiviral behandelte Partner in einer stabilen monogamen Partnerschaft ungeschützten Sex haben wollen, für sehr gering.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weitergeholfen habe.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Tobias Glaunsinger
Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> SEX, WENN BEIDE PARTNER HIV POSITIV SIND