SICHERHEIT HIV TEST

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
01.05.2013

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich war am 17.11.12 in einer Disco. Ich habe dort ziemlich viel getrunken und es war viel los. Ich stand in der Menge und auf einmal merkte ich, wie mir von hinten jemand einen spitzen Gegenstand in den Rücken gerammt hat. Es hat sich eins zu eins wie eine Spritze angefühlt, ich bin mir aber nicht zu 100 Prozent sicher, ob es eine war. Ich dachte mir erst mal nichts weiter und habe auch nicht gesehen, wer es war. Eine Woche später hatte ich eine Grippe und mir ging es sehr schlecht. Ich habe mich seitdem sieben Mal auf HIV testen lassen. Das erste Mal nach zwei Wochen, dann nach vier, sechs, acht, zehn, zwölf Wochen und ein letztes Mal fünf Monate nach dem Vorfall. Meine Frage ist, ob ich eine Infektion mit HIV jetzt definitiv ausschließen kann und wieder ungeschützen Verkehr mit meiner Freundin haben kann, da alle Tests negativ waren. Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass ich in der Zeit nach dem Vorfall sehr großen psychischen Stress hatte und sogar in der Nervenklinik war, in der ich Antidepressiva bekommen habe. Kann es sein, dass sich die Einnahme der Tabletten oder mein psychischer Stress auf das Ergebnis der Tests ausgewirkt haben? Ich habe große Bedenken, ob die Ergebnisse der Tests wirklich sicher sind.

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrte(r) Fragende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net.

ein negativer HIV-Test vier Wochen nach einem potenziellen Risikoereignis ist bereits SEHR aussagekräftig!
Ein negatives Testergebnis 12 Wochen nach dem Risikoereignis schließt eine HIV-Infektion zu fast 100% aus.
Man kann also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass nach fünf Tests und dem letzten Test zwölf Wochen nach einem potenziellen Risikoereignis eine HIV-Infektion ausgeschlossen ist.
Psychopharmaka haben auf das Testergebnis keinen Einfluss.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weitergeholfen habe.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Tobias Glaunsinger
Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> SICHERHEIT HIV TEST