ÜBERLEBENSDAUER VON HI VIREN

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
08.04.2013

Hallo, ich hab auf Ihrer Seite gelesen, dass HI Viren nicht lange an der frischen Luft überleben. Wie ist es aber, wenn die HI Viren sich auf einem Seifenspender oder ähnlichem befinden, es dort noch feucht/nass ist, man dort hinfasst und sich direkt danach den Penis wäscht?

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Lieber Fragender,
es ist richtig, dass HIV sehr anfällig gegenüber Umwelteinflüssen wie Austrocknung, Kälte, Hitze, Seifen etc. ist. HIV ist auf ein optimales Milieu aus Feuchtigkeit, optimaler Zusammensetzung der umgebenden Flüssigkeit und passender Temperatur angewiesen. Seifen zerstören die Hülle des Virus. In einem Seifengefäß ist das Virus also schnell nicht mehr infektiös. An der Außenseite eines Seifengefäßes trocknet es schnell aus. Der Seifenspender als Infektionsquelle ist also SEHR unwahrscheinlich!

Beste Grüße

Dr. med Tobias Glaunsinger
Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie
im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH

> ÜBERLEBENSDAUER VON HI VIREN