WANN HIV-TEST UND HEPATITIS-B- UND C-TEST

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
04.05.2016

Hallo, ich habe gestern einen HIV und Hepatitis b+c Test gemacht. Heute habe ich das Ergebnis erhalten. Alles negativ! Also positiv für mich. Der letzte Kontakt mit der Person, bei der ich mich hätte infizieren können, ist jetzt 4,5 Wochen her. Meine Ärztin sagt, dass der Test nicht wiederholt werden muss und sicher ist. Nun sagt meine beste Freundin, dass das sehr verwunderlich ist, da das HI-Virus erst nach drei Monaten zu 100 Prozent nachgewiesen oder eben ausgeschlossen werden kann. Hat sie recht und meine Ärztin hat mich belogen? Vielen Dank für die Antwort. LG

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrter Fragender bzw. sehr geehrte Fragende,

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net.

„Belogen“ klingt doch sehr vorsätzlich und kriminell.

Die Antwort liegt in der Mitte: Bezogen auf den HIV-Test gibt es seit dem letzten Jahr neue Leitlinien, die besagen, dass man einem negativen Testergebnis mit einem kombinierten HIV-Antigen-Antikörpertest der 4. Generation – der üblicherweise in Einsendelabors durchgeführt wird – bereits nach 6 Wochen vertrauen kann. Hier ist ihre Freundin nicht mehr auf der Höhe der Zeit mit ihrem Wissen.

Bezogen auf den Hepatitis-B- und C-Test können Antikörper zuweilen länger auf sich warten lassen. Hier ist ein negatives Ergebnis nach 4,5 Wochen noch nicht sicher aussagekräftig. Je nach stattgehabtem Risiko sind hier Kontrolluntersuchungen oder ergänzende Testverfahren zu erwägen.

> WANN HIV-TEST UND HEPATITIS-B- UND C-TEST