Wie sehen die HIV/HCV-Therapien der Zukunft aus? – Neues vom Welt-AIDS-KONGRESS in Amsterdam 

Vortrag und Workshop mit Siegfried Schwarze am 16. Oktober

Im Rahmen der Reihe „positiv begegnen“ wird der Berliner Diplom-Biologe und AIDS-Aktivist Siegfried Schwarze über die neuesten Entwicklungen in den HIV und Hepatitis C -Therapien referieren.

Schwarze war im Juni auf dem Welt-AIDS-Kongress in Amsterdam zu Gast und wird in seinem Vortrag über die wichtigsten Neuerungen und Erkenntnisse berichten.

Inhalte:

  • HIV-Therapie: Was kann jetzt noch besser werden?
  • Depotspritzen – Was ist daran besser als an der Once-Daily-Option?
  • HCV-Therapie: Nicht für jedermann?

Im Anschluss an den Vortrag gibt es im Rahmen eines Workshops Gelegenheit zu Fragen, Diskussionen und Austausch.   

Da die Platzzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 14. Oktober 2018 unter 0451 – 72551 oder Anmeldung@luebecker-aids-hilfe.de.

Veranstalter

Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

Kreuzweg 2

23558 Lübeck

Veranstaltungstermin

Übersichtskarte des Veranstaltungsorts
Lübecker AIDS-Hilfe e.V., Kreuzweg 2, 23558 Lübeck,

53.864737, 10.6706775

> > Wie sehen die HIV/HCV-Therapien der Zukunft aus? – Neues vom Welt-AIDS-KONGRESS in Amsterdam