ZEITPUNKT FÜR HIV-TEST NACH RISIKOKONTAKT

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
12.04.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte gestern ca. 2 Minuten lang (zuvor mit Kondom) ungeschützten, aktiven, insertiven Vaginalverkehr und bin jetzt sehr nervös. Ich kannte die Dame von einer Dating-Plattform. Ich weiß, dass sie oft Verkehr hat und laut ihrer eigenen Aussage "nur mit Kondom". Aber ich hab ja am eigenen Leib erfahren, dass sie es auch ohne macht. Ich habe nicht gefragt und weiß daher nicht, ob sie Krankheiten hat bzw. HIV positiv ist. Ich habe selten Sex und daher bin ich nun umso nervöser und wütend auf mich selbst. In ihr gekommen bin ich nicht. Die Gefahr ist halt, dass ich mich durch ihr Vaginalsekret (davon war einiges vorhanden) angesteckt habe. Am Geschlechtsorgan von mir ist bisher nichts ungewöhnlich oder optisch sichtbar, ich fühle mich auch gut und normal. Aber bis die Symptome erkennbar werden, dauert es ja eine Zeit. Ich würde mich über Ihre Rückmeldung freuen. Wie gehe ich nun am besten vor? Würde bzw. wann würde einen Test Sinn machen? (Wie lange nach dem GV?)

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger

Sehr geehrter Fragender,

wenn ich Sie richtig verstehe –möchten Sie wissen, wann ein Test auf HIV sinnvoll ist? Ich gebe zu bedenken, dass es auch andere sexuell übertragbare Infektionen gibt, auf die man ggf. auch testen könnte.

Ein HIV-Test der 4. Generation – also ein HIV-Antikörper-Antigentest – der heute üblicherweise in medizinischen Einsendelabors durchgeführt wird, ist SECHS WOCHEN nach dem vermeintlichen Risikokontakt sinnvoll und aussagekräftig.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med Tobias Glaunsinger

> ZEITPUNKT FÜR HIV-TEST NACH RISIKOKONTAKT